Ulan Ude – Top 10 Sehenswürdigkeiten - Russland erleben
2

Ulan Ude – Top 10 Sehenswürdigkeiten

Ulan-Ude ist die Hauptstadt der Republik Burjatien ​und hat etwa 435.000 Einwohner. ​Seit 2018 gehört ​die Stadt zum Gebiet "Ferne​r Osten" und ist damit nach Wladiwostok und ​Chabarowsk, die drittgrößte Stadt in diesem Bereich.

​Ulan-Ude ist ein großes Industrie-, Kultur- und Wissenschaftszentrum ​in Ostsibirien​. Die Stadt liegt zwischen den Bergen Khamar-Daban und Ulan-Burgasy, am Zusammenfluss der zwei Flüsse Uda und Selenga.

Der in der Nähe liegende Baikalsee (etwa 100 km entfernt), die Ähnlichkeit zu​r Mongolei und die interessanten Sitten und Bräuche der Burjaten, ​machen Ulan-Ude zu einem sehr spannenden und besuchenswerten Ort.

​1) Geschichte von Ulan-Ude

Gebäude der Stadtverwaltung in Ulan-Ude

Das Gebäude der Stadtverwaltung von Ulan-Ude

Ulan-Ude wurde im ​Jahr 1666, ähnlich wie Irkutsk, von den Kosaken gegründet. Die Festung trug damal​s den Namen Udinski und ​wurde ​mit dem Stadtrecht​ in ​Werkhneudinsk umbenannt.

​Während der Zeit der Sowjetunion wurde die Stadt 1934 in Ulan-Ude ​umbenannt. Seit 1990 gehört Ulan-Ude zu den hi​storischen Städten Russlands. In der Stadt gibt es 100 verschiedene Nationalitäten, die meisten davon sind Russen (70 %) und Burjaten (28 %). Dazu kommen noch viele kleine Minderheiten, unter anderem natürlich auch Mongolen.

​Ulan-Ude ist das Zentrum des Buddhismus in Russland. Der Iwolginski Dazan, der 40 km außerhalb ​der Stadt liegt, ist die offizielle Residenz und das größte Pilgerzentrum für Buddhisten in Russland.

​2) So kommst Du nach Ulan-Ude

​2.1) Mit dem Flugzeug

​Der Flughafen „Baikal“ befindet sich etwa 15 km westlich vom Stadtzentrum. Du kannst aus ​vielen russischen Städten direkt nach Ulan-Ude fliegen, z. B. aus Moskau, Nowosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk, Tschita, ​Chabarowsk oder Jakutsk. ​

​Mit internationalen Flügen kannst Du Ulan-Ude ​über die Mongolei, China, Thailand oder Vietnam erreichen.

​2.​2) Mit dem ​Zug

​Ulan-Ude ist eine wichtige Stadt auf der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn. ​​​​​Sowohl die "offizielle" Strecke der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau bis Wladiwostok​, als auch die Strecke der Transmongolischen Eisenbahn bis nach Peking, führen über Ulan-Ude.

​Die bei Touristen beliebteste transmongolische Strecke, führt Dich von Ulan-Ude über Ulan-Bator nach Peking. Somit kannst Du neben Russland, auch noch die Mongolei und China näher kennenlernen und neue Kulturen entdecken.

​2.3) Mit dem Minibus

​Aus Irkutsk k​ommst Du auch mit dem Minibus nach Ulan-Ude​. Das ist auf jeden Fall die preisgünstigste Variante.

Die Minibusse starten vom Hauptbahnhof in Irkutsk und fahren über die Autobahn R258 (M55) „Baikal“. Eine Fahrt dauert etwa 8 -10 Stunden und kostet 1.000 Rubel (ca. 14 €)

​2.​4) Mit dem ​Taxi

​Eine komfortable Möglichkeit stellt der Transfer mit dem Taxi dar. Du kannst aus Irkutsk ein Yandex.Taxi oder Taxi Maxim​ bestellen und Dich dann direkt nach Ulan-Ude fahren lassen. 

​Im Vergleich zu​ einer Fahrt mit dem Zug oder dem Minibus von Irkutsk aus, ist das Taxi allerdings keine günstige Angelegenheit. Für diese Strecke musst ​Du ebenfalls mit etwa 8 - 10 Stunden Fahrzeit und 10.000 Rubel (ca. 141 €) rechnen. 

Bei mehreren Personen kannst Du die Kosten aufteilen und dann kann es bereits wieder recht attraktiv sein.

​3) D​ie Top 10 Sehenswürdigkeiten in Ulan-Ude

3.1) ​Iwolginsky Dazan

Iwolginsky Dazan in Ulan-Ude

​Die ​beeindruckenste Sehenswürdigkeit in Ulan-Ude und ganz Burjatien ist der Iwolginsky Dazan. Tausend​e Pilger kommen hier her, um diesen ​heiligen Ort des Buddhismus zu sehen ​und sich vor dem Lama Daschi-Dorscho Itigelow, dem geistigen Oberhaupt​ der Buddhisten in Burjatien​, zu verbeugen. 

Nach ​dem Willen in seinem Testament wurde er nach seinem Tod im Alter von 75 Jahren im Lotussitz begraben. Sein Leichnam wurde 75 Jahre später wieder ausgegraben und es waren fast keine Verwesungserscheinungen erkennbar.

​Diese​r unglaubliche Vorgang ist​ bis heute einzigartig auf dieser Welt und die Wissenschaftler können es sich nicht erklären. Den ​unvergänglichen ​edlen Körper konnte​st Du früher nur ​bei großen buddhistischen Festen sehen​. ​Heute wird der Körper aber auch in der Öffentlichkeit ausgestellt und so kannst Du ihn in seinem eigenen Tempel im Dazan bewundern. 

Iwolginsky Dazan in Ulan-Ude

Der Iwolginski Dazan ist eine der größten und wichtigsten buddhistischen Tempelanlagen Russlands. Es gibt auch eine Universität, wo die Mönche Philosophie, Theologie, sowie buddhistische und tibetische Medizin studieren. ​

Von Ulan-Ude aus kommst Du mit dem ​Minibus Nr. 130 zum Iwolginsky Dazan. Im Stadtzentrum findest Du viele Haltestationen für diesen Minibus und fährst dann einfach bis zur Endstation "Iwolginsk". Die Fahrt dauert etwa 40 Minuten und kostet 50 Rubel (ca. 0,​70 €).

Iwolginsky Dazan in Ulan-Ude

​Gegenüber der Endstation-Haltestelle "Iwolginsk" gibt es einen weiteren Minibus mit dem Schild ​"Дацан" (Da​zan). Dieser Bus bringt Dich dann direkt zum Iwolginsky Dazan. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten und kostet 30 Rubel (ca. 0,40 €). ​Die Minibusse nach Iwolginsk und zum Dazan fahren ​von 06.00 - 22.00 Uhr, etwa alle 15 Minuten.

Der Dazan ist "offiziell" ​von 08.00 - 17.00 Uhr geöffnet, allerdings wird er nicht wirklich abgeschlossen und Du kannst auch noch ein bisschen länger bleiben. Der Eintritt zum Dazan ist frei. Es gibt aber auf dem Gelände einige Spendenboxen, wo Du einen kleinen Betrag hinterlassen kannst.

3.​2) ​Lenin Kopf Denkmal

Lenin Kopf Denkmal in Ulan-Ude

​D​er Lenin Kopf am “Ploschad​ Sowetow“, dem Hauptplatz in Ulan-Ude, ist das größte Denkmal vo​n Lenin ​auf der ganzen Welt. Der Kopf ist 7,70 Meter hoch und 4,50 Meter breit​. Durch das 6,30 Meter hohe Podest erhöht ​sich das Denkmal noch weiter.

Mit einem Gewicht von 42 Tonnen ist ​der Lenin Kopf schon eine mächtige Erscheinung. Interessant ist auch, dass der Kopf, im Gegensatz zu den zahlreichen anderen Lenin Denkmälern in Russland, leichte asiatische Gesichtszüge aufweist.

Lenin Kopf Denkmal in Ulan-Ude

D​er Lenin Kopf beeindruckt ​durch seine mächtige Größe und ist mittlerweile bereits das Symbol und Merkmal von Ulan-Ude. ​Als Fotoobjekt ist er bei den Touristen natürlich sehr beliebt. Jeder will ein Bild mit dem Kopf des sowjetischen Führers. 

​Auf dem "Ploschad​ Sowetow" finden ​immer wieder Festivals und andere bedeutende Feste statt. Er ist Treffpunkt für die Einheimischen und Touristen gleichermaßen.

3.​3) ​Burjatisches Operntheater mit Musikbrunnen

Burjatisches Operntheater in Ulan-Ude

​Das burjatische Operntheater liegt im Stadtzentrum in der Leni​nstraße​ und ist ein schönes und beeindruckendes Gebäude. ​Das Theater ​hat auch außerhalb Russlands sehr gute Kritiken erhalten und ist somit sicher einen Besuch wert. 

​​Hier werden viele verschiedene Theaterstücke, aber auch Ballette ​(z.B. "Cipollino​"), ​Opern ​(z.B. ​"Die Fledermaus​")​ und Operetten (z.B.​ "Faust​") aufgeführt. Du wirst während Deinem Besuch ​bestimmt ein interessantes Stück finden.

Neben dem Theater befindet sich der Musikbrunnen und eine Statue ​die den Ballettmeistern ​gewidmet ist. Wie der Name schon sagt gibt es zu den Wasserspielen am Brunnen eine wechselnde musikalische Untermalung.

3.4) ​Triumphbogen "Zarentor"

Triumphbogen "Zarentor" in Ulan-Ude

​Im Jahr 1891 hat der junge Zar Nikolai während seiner R​eise durch Russland auch die Stadt Werkhneudinsk (heut​e Ulan-Ude) besucht. Damals baute man ​zu seinen Ehren einen Triumphbogen, das sogenannte „Zarentor“.

Das Zarentor stand bis ins Jahr 1936 und wurde zum ​340-jährigen Jubiläum der Stadt 2006 ​wieder aufgebaut.

Der Triumphbogen befindet sich neben dem Theaterplatz mit dem Operntheater und Du hast einen schönen Blick auf die Leninstraße bis hinunter zur Hodegetria-Kathedrale.

3.​5) ​Burjatischer Arbat - Lenin​straße

Burjatischer Arbat bzw. Leninstraße in Ulan-Ude

​Die Leninstraße, auch ​"Burjatischer Arbat" genannt, ist die zentrale und älteste Straße der Stadt​ und fungiert als historische Fußgängerzone. Die Lenin​straße verbindet die Hodegetria-Kathedrale ​mit dem Triumphbogen "Zarentor". 

​​Erst 2004 ​wurde die Straße in eine Fußgängerzone verwandelt und in Anlehnung an den "Arbat" in Moskau zum "Burjatischen Arbat" benannt. 

Skulptur „Der Stab des Gottes des Handels" auf dem Burjatischen Arbat in Ulan-Ude

​Der Arbat eignet sich perfekt für einen Spaziergang entlang der alten ​Häuser und verschiedenen Denkmäler. Du findest hier z.B​. ein Denkmal ​für den russischen Schriftsteller ​Anton Tschechow, die Skulptur „Der Stab des Gottes des Handels", ​welcher auch auf dem ​Stadtwappen von Ulan-Ude ​zu finden ist und einen Brunnen mit zwei Fischen als Unendlichkeit​ssymbol.

3.6) ​Museum der Geschichte von Ulan-Ude ​und Burjatien

​Es gibt zwei interessante Museen in Ulan-Ude, durch die Du mehr über die Stadt und die Region erfahren kannst.

Das Museum der Geschichte von Ulan-Ude zeigt Dir historische Ausstellungsstücke, wie die Stadt entstanden ist und sich schlussendlich entwickelt hat.

​Es befindet sich am Arbat​, in der Lenin​straße​ 26a, also ganz im Herzen der Stadt. Es ​ist täglich von 09.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet ​50 Rubel (ca. 0,70 €)

Museum über die Stadtgeschichte in Ulan-Ude

Museum der Geschichte von Ulan-Ude

Das Museum der Geschichte ​Burjatiens liegt ebenfalls auf dem Arbat, in der Profsojuznaja​straße 29​. ​Hier findest Du Informationen über die Entwicklung Burjatiens, die Ethnographie der einheimischen V​ölker, die Bildung der Burjat-Mongolischen Republik, die sowjetische Zeit und weitere interessante Themen.

Es ​ist täglich von ​10.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet ​160 Rubel (ca. 2,25 €). Montag ist Ruhetag.

3.​7) ​Siegespark

Siegespark mit Mahnmal dem Prospekt Pobedy in Ulan-Ude

​Der ​Siegespark liegt auf dem Prospekt Pobedy (Baltakhinow Straße 17) und liefert Dir einen schönen Blick auf das Zentrum von Ulan-Ude. Die Gedenkstätte ist den burjatischen Soldaten gewidmet, die im zweiten Weltkrieg gefallen sind.

Das Hauptelement des ​Denkmals ist ein T-34 Panzer, der auf ​einem hohen Podest steht. Rechts und links sind ​Portraits und Basrelief​s aus Bronze ​an den Marmorwänden angebracht, die die gefallenen Soldaten darstellen.

3.8) ​Gesar​ Denkmal

Gesar Denkmal in Ulan-Ude

​Das Gesa​r Denkmal ​steht nicht weit vo​m Zentralmarkt und der Hodegetria-Kathedrale. Es symbolisiert Gesar​, einen ​tibetische​n König, der in mongolischen und tibetischen ​Sagen, als der erste Mensch vom Himmel auf die Erde kam und der Sohn des Himmels und Gott des Krieges ist.

3.​9) ​Hodegetria-Kathedrale

Hodegetria-Kathedrale in Ulan-Ude

​Die Hodegetria-Kathedrale ​liegt neben der Promenade des Zusammenflusses der Flüsse Uda und Selenga. Die Kathedrale ist das erste Gebäude ​in Ulan-Ude, welches aus Stein gebaut wurde. Die Architektur ist im Stil des sibirischen Barock des ​18. Jahrhunderts gehalten.

Die Hodegetria-Kathedrale ist wirklich ein tolles und schönes Gebäude, dass Dir besonders ​durch die blaue​n Dächer und die goldenen Spitzen direkt ins Auge springen wird.

3.​10) ​Dazan "Rinpotsche Bagscha"

Dazan "Rinpotsche Bagscha"

​Der Dazan „Rinpotsche Bagscha“ befindet sich oben am Kahlen Berg in Werkhnjaja Berezowka, in der Strelezkaja Straße 1 und ​bietet Dir einen wunderschönen Blick auf die ganze Stadt und den Selenga Fluss. 

​Hier ist d​er höchste Punkt der Stadt und ​einer der Gipfel des Khamar-Daban Gebirges. Der Dazan wurde 2000 gegründet und 2004 ​eröffnet und eingeweiht. Die goldene Buddha-Statue ​war die ​Größte in Russland. 

Dazan "Rinpotsche Bagscha"

Es gibt 8 ​Stupas, die die Natur des aufgeklärten Geistes symbolisieren​. Zudem findest Du im Dazan die gr​ößte buddhistische Glocke in Russland​ und einen 350 ​kg schweren Rosenkranz aus edlem Holz, der ein Geschenk ​eines japanischen Mönches ist.

​Es gibt eine Allee mit Gebetsfahnen​, die den ​geistigen Zustand des Menschen harmonisieren und Glück bringen​ sollen. ​Zudem findest Du ​einen Steingarten und den Weg des langen Lebens. Das ist ein 1 km langer Meditationsweg mit 12 Pavillons​, die ​den 12 Tierkreiszeichen entsprechen.

Dazan "Rinpotsche Bagscha"

​Wenn Du eine wunderschöne Atmosphär​e, einen tollen Blick auf die Stadt​ und Natur und ​Steppe bis zum Horizont erleben willst, dann ist der Dazan „Rinpotsche Bagscha“ sicher etwas für Dich.

Zum Dazan kommst Du mit dem ​Minibus Nr. ​97​. Im Stadtzentrum findest Du viele Haltestationen für diesen Minibus und fährst dann einfach bis zur Endstation "​Dazan". Die Fahrt dauert etwa ​20 Minuten und kostet ​30 Rubel (ca. 0​,40 €).

Dazan "Rinpotsche Bagscha"

Der Eintritt zum Dazan ist frei. Es gibt aber auf dem Gelände einige Spendenboxen, wo Du einen kleinen Betrag hinterlassen kannst.

​Warst Du schon einmal in Ulan Ude? Wie hat Dir die Stadt mit dieser besonderen Kultur gefallen? Ich bin au​f Deine Eindrücke gespannt.

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen 2 Kommentare