Videokurs Reisevorbereitung Russland erleben

Onlinekurs zur Russland Reise Vorbereitung

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(234, 127, 49)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Jetzt mehr erfahren

Sankt Petersburg Urlaub mit Kind [Beste Orte und Aktivitäten]

Sankt Petersburg mit Kind im Divo Ostrov Vergnügungspark

Sankt Petersburg ist eine wunderschöne Stadt, die auch für Kinder einiges zu bieten hat. Im historischen Stadtzentrum gibt es an jeder Ecke beeindruckende Gebäude und Sehenswürdigkeiten. Auch Aktivitäten für Kinder sind zahlreich vorhanden.

Ein bisschen Action gibt es im Divo Ostrov Vergnügungspark oder bei einer Rooftop-Tour über den Dächern der Stadt. Kulturell geht es mit dem berühmten Mariinski-Theater und weiteren Museen zu und Entspannung findest Du bei einer Bootstour auf der Newa oder einer Metrotour.

Erfahre jetzt, welche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sich besonders für einen Sankt Petersburg Urlaub mit Kind anbieten und wie Du diese am einfachsten erreichst.

1) Sankt Petersburg Info und Anfahrt

Sankt Petersburg liegt im Nord-Westen des Landes und ist mit 5,4 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Stadt in Europa. Gegründet wurde Sankt Petersburg 1703 von Peter dem Großen auf einem Sumpfgebiet in Meeresnähe.

Der Legende nach wollte Peter eine Hauptstadt aus dem Nichts als ein Fenster nach Europa erschaffen. Sankt Petersburg ist keine typische europäische Großstadt mit modernen Wolkenkratzern, sondern besticht durch alte elegante Gebäude mit unzähligen Verzierungen und vergoldeten Dachkuppeln.

Die historische Innenstadt mit rund 2.300 Palästen zählt seit 1991 zum UNESCO Weltkulturerbe. Die beste Reisezeit, um bei angenehmen Temperaturen diese tolle Stadt zu erkunden, ist zwischen Mai und August.

Nach Sankt Petersburg gibt es Direktflüge von Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Wien und Zürich. Ansonsten findest Du auch Gabelflüge über Moskau von weiteren Flughäfen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

2) Reisevorbereitung für einen Sankt Petersburg Urlaub mit Kind

Für die Planung eines Sankt Petersburg Urlaubs mit Kind, solltest Du rund eine Woche einrechnen, wenn Du Dich am Abend für einige Stunden damit beschäftigst. Je nachdem wie viel Erfahrung Du hast, kann es auch schneller gehen oder ein bisschen länger dauern.

Ganz wichtig ist es am Anfang, dass jedes Familienmitglied auch einen gültigen Reisepass hat. Wenn dies noch nicht der Fall ist, dann kümmere Dich schnellstens darum. Anschließend startest Du mit der Beantragung der Visas und Auslandskrankenversicherungen.

Seit kurzem gibt es auch ein kostenloses e-Visum für Sankt Petersburg, das Dir einen Besuch in der Stadt bis zu 8 Tagen ermöglicht. Nun kannst Du Dich schon einmal auf die Suche nach günstigen Flügen und einem passenden Hotel in Sankt Petersburg machen.

Dann geht es an einen detaillierten Tagesplan, in dem Du die gewünschten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten miteinander kombinierst. Anregungen dazu findest Du direkt in den nächsten Abschnitten.

Wenn Du in Sankt Petersburg Urlaub mit Kind machst und zum Essen gehen willst, bieten sich auch die russischen Fast-Food Restaurants an. Damit könnt ihr direkt in die russische Küche rund um Bliny, Pelmeni, Gretschka und Borsch eintauchen.

3) Sehenswürdigkeiten für einen Sankt Petersburg Urlaub mit Kind

3.1) Schloss Peterhof

Springbrunnen "Samson" im unteren Park des Schlosses Peterhof bei Sankt Petersburg

Das Schloss Peterhof befindet sich etwa 30 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Es zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in ganz Russland und beinhaltet ein wunderschönes Areal. Der Komplex ist in den oberen Garten, den großen Palast und den unteren Park unterteilt.

Den wunderschönen Park mit dem Kanal und den beeindruckenden Springbrunnen darfst Du Dir nicht entgehen lassen. Auch das Schloss ist ein echtes Highlight. Die schönste Route um nach Peterhof zu gelangen, ist mit dem Boot "Meteor". Sie führt Dich über die Newa und den Finnischen Meerbusen bis zum unteren Park des Schlosses.

Die Fahrtdauer beträgt etwa 30 Minuten. Die Boote fahren von Mai bis Oktober und starten sowohl an der Schlossbrücke, als auch beim Denkmal "Der eherne Reiter" an der Newa Promenade. Du kannst aber auch mit dem Taxi oder einer Kombination aus Metro und Bus zum Ziel kommen.

Der untere Park und der obere Garten sind täglich von 09.00 - 21.00 Uhr geöffnet. Das Schloss ist Dienstag bis Sonntag von 10.30 - 21.00 Uhr geöffnet. Ein Ticket für den unteren Park und für das Schloss liegen jeweils bei 1.000 Rubel (ca. 14 €). Für Kinder gibt es ermäßigten Eintritt.

3.2) Newski Prospekt

Straßenmusik Band auf dem Newski Prospekt

Ein Spaziergang auf dem Newski Prospekt muss bei jedem Sankt Petersburg Besuch sein. Die 4,5 km lange Hauptstraße der Stadt ist von tollen Gebäuden und wichtigen Sehenswürdigkeiten umgeben. Hier findest Du auch viele verschiedene Geschäfte und Souvenirshops.

Zudem kannst Du hier in den Restaurants und Cafés auch etwas Essen und / oder Trinken. Auf dem Newski Prospekt herrscht immer eine ganz besondere Atmosphäre, die vor allem durch die vielen Straßenmusiker, Maler und anderen Künstler ausgelöst wird.

Dazu kommst Du bei einem Spaziergang automatisch an der Kasaner Kathedrale vorbei und auch die Auferstehungskirche ist direkt daneben. Am oberen Ende des Newski Prospekt befindet sich der Schlossplatz und die Newa Promenade.

3.3) Auferstehungskirche

Auferstehungskirche in Sankt Petersburg

In einer Seitenstraße des Newski Prospekt gelegen, wird Dir die Auferstehungskirche den Atem rauben. Für mich zählt sie zu den schönsten Kirchen und Kathedralen der Welt und ist ein Highlight von Sankt Petersburg. Der Bau ist einfach wunderschön gestaltet und auch der Innenbereich beeindruckt mit endlosen Mosaikverzierungen.

Der ganze Innenbereich ist mit diesen Mosaiken bedeckt und zeugt von höchster Handwerkskunst. So eine Kirche haben Deine Kinder bestimmt noch nie gesehen! Die Auferstehungskirche ist täglich (außer Mittwoch) von 10.30 - 18.00 Uhr (im Sommer sogar bis 22.30 Uhr) geöffnet.

Ein Ticket kostet 350 Rubel (ca. 5 €). Für Kinder gibt es eine Ermäßigung. Es besteht auch die Möglichkeit einer Führung, die allerdings hauptsächlich auf Russisch oder Englisch angeboten wird. Zudem kannst Du auch Audioguides ausleihen und so noch mehr über die Geschichte der Auferstehungskirche erfahren.

3.4) Schlossplatz mit Newa-Promenade

Alexander-Säule mit Pferde-Kutschen

Der Schlossplatz befindet sich direkt im historischen Zentrum von Sankt Petersburg. Er wird dabei vom Winterpalast der Eremitage und einigen weiteren beeindruckenden Gebäuden umringt. Auch die Admiralität, die Schlossbrücke und der Fluss Newa mit der tollen Promenade sind in direkter Nähe.

Der Platz ist rund 5,4 Hektar groß und kann bis zu 35.000 Menschen aufnehmen. Schauspieler in Kostümen aus der Zarenzeit, Kutschen mit Pferdegespann und Musiker schaffen eine einzigartige Atmosphäre die Dich beeindrucken wird und auch für Kinder sehr interessant ist.

An der Newa-Promenade kannst Du einen schönen Spaziergang unternehmen und zudem auch eine Bootstour durch Sankt Petersburg buchen. Die Promenade führt Dich dann weiter in Richtung Alexandergarten und zur St. Isaak Kathedrale.

3.5) Aussichtsplattform der St. Isaak Kathedrale

Ausblick von der Aussichtsplattform der St. Isaak Kathedrale in Sankt Petersburg

Die St. Isaak Kathedrale ist ein beeindruckender Bau, der im Innenbereich mehr als 10.000 Menschen Platz bietet. Sie ist damit die größte Kathedrale in Sankt Petersburg und eine der größten Kathedralen der Welt. Über zahlreiche Stufen, die sich im Stile einer Wendeltreppe nach oben ziehen, gelangst Du zur Aussichtsplattform.

Auf der sogenannte Kolonnade, hast Du einen tollen Blick über Sankt Petersburg und kannst die Newa und die umliegenden Gebäude noch einmal ganz neu entdecken. Die Aussichtsplattform kannst Du täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr besuchen. Im Winter ist am dritten Mittwoch des Monats geschlossen.

Der Eintritt zur Aussichtsplattform kostet 200 Rubel (ca. 3 €). Natürlich kannst Du auch den Innenbereich der Kathedrale bestaunen. Dieser ist täglich (außer Mittwoch) von 10.30 - 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 350 Rubel (ca. 5 €) und für Kinder 100 Rubel (ca. 1,50 €).

3.6) Kreuzer Aurora

Aurora Kreuzer auf der Newa

Der Aurora Kreuzer ist ein legendäres Militärschiff aus dem frühen 20. Jahrhundert. Es wurde 1897 in der Werft der Neuen Admiralität gebaut und 1900 zu Wasser gelassen. Heute befindet es sich an der Petrogradskaja Promenade.

Es hat eine große historische Bedeutung und war unter anderem auch im Vaterländischen Krieg und bei der Oktoberrevolution im Einsatz. Im Innenbereich befindet sich ein Museum und Du kannst die verschiedenen Schiffsbereiche begutachten.

Der Aurora Kreuzer ist von Mittwoch bis Sonntag von 11.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet 700 Rubel (ca. 10 €). Für Kinder gibt es ermäßigten Eintritt.

4) Aktivitäten für einen Sankt Petersburg Urlaub mit Kind

4.1) Vergnügungspark "Divo Ostrov"

Vergnügungspark "Divo Ostrov" in Sankt Petersburg

Für Kinder immer interessant sind Vergnügungsparks. In Russland gibt es dabei die Besonderheit, dass es keine fixen Eintrittskosten gibt, sondern pro Attraktion bezahlt wird. Im Divo Ostrov Vergnügungspark gibt es zahlreiche Fahrgeschäfte, Achterbahnen und auch ein Riesenrad.

Der Großteil davon ist besonders für Kinder gemacht. Ein Highlight, das aber eher nicht für Kinder geeignet ist, ist die Sling Shot. Hier wirst Du vom Boden in kurzer Zeit auf 75 Meter Höhe katapultiert. Die Stadt sieht von da oben einfach toll aus, allerdings ist nicht Jedermann dafür gemacht.

Der Vergnügungspark "Divo Ostrov" befindet sich in der Kemskaya Ulitsa 1А (Кемская ул., 1А) und ist am besten über die Metrostation "Krestovskiy ostrov" (Крестовский остров) der Linie 5 zu erreichen. Der Park ist täglich von 12.00 - 23.00 Uhr geöffnet, wobei die Saison von Mitte April bis Mitte Oktober geht.

4.2) Miniaturmuseum "Grand Maket"

Grand Maket Miniaturmuseum

Das Grand Maket ist ein privates Miniaturmuseum, welches auf einer Fläche von 800 m² ganz Russland im Miniaturformat darstellt. Hier sind alle wichtigen Städte mit ihren markantesten Symbolen aufgeführt. Dazu gesellen sich Dörfer, Natur, Wälder, Seen, Straßen, Eisenbahnlinien, Menschen und Tiere.

Kinder und auch Erwachsene können sich hier einen tollen Überblick über Russland verschaffen und die Dimensionen des Landes erleben. Das Grand Maket Areal wird von 40 Computern gesteuert und bei Deinem Besuch wirst Du öfter den Wechsel von Tag und Nacht erleben.

Das Museum befindet sich in der Tswetotschnaja Straße 16 (ул. Цветочная, 16) und Du erreichst es am besten über die Metrostation "Moskovskiye Vorota". Es ist täglich von 10.00 - 22.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis für Erwachsene (ab 14 Jahren) beträgt 540 Rubel (ca. 8 €). Für Kinder kostet der Eintritt 320 Rubel (ca. 4,50 €).

4.3) Rooftop-Tour

Sankt Petersburg Rooftop Tour

Über eine Rooftop-Tour kannst Du Sankt Petersburg einmal von ganz oben betrachten. Natürlich sollten die Kinder dabei schon ein bisschen älter sein, aber die Tour wird nur an sicheren Orten und mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen ausgeführt. Zu empfehlen ist der Anbieter AllTheRoofs.

Sie bieten auch Touren in englischer Sprache an. Es gibt verschiedene Locations und eine Tour dauert rund eine Stunde. Du kannst Dich entweder einer Gruppe anschließen oder eine private Tour buchen. Dies ist täglich von 10.00 - 22.00 Uhr möglich. Bei einer Gruppentour liegt der Preis pro Person bei 1.500 Rubel (ca. 21,50 €).

Es kann hier auch sein, dass Du trotz Gruppentour mit Deiner Familie allein bist und somit eigentlich eine private Tour genießen kannst. Die "direkte" private Tour kostet 2.000 Rubel (ca. 28,50 €) pro Person. Buchen kannst Du per Telefon oder WhatsApp auf Englisch.

4.4) Fabergé-Museum

Farbergé Ei im Fabergé Museum in Sankt Petersburg

Das Fabergé-Museum in Sankt Petersburg ist eine private Sammlung der berühmten russischen Zaren-Eier, die besonders bei Kindern sehr beliebt und faszinierend sind. Das Museum befindet sich im renovierten Naryschkin-Schuwalow-Palast und wurde 2013 gegründet.

Insgesamt beinhaltet es in 11 Sälen, 9 wertvolle Fabergé-Eier, die von Karl-Gustav Fabergé geschaffen wurden. Neben den Eiern gibt es auch weitere filigrane Ausstellungsstücke. Das Fabergé-Museum befindet sich direkt am Newski Prospekt in der Naberezhnaja reki Fontanki 21 (Набережная реки Фонтанки, 21).

Es ist täglich von 10.00 - 20.45 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 500 Rubel (ca. 7 €). Für Kinder kostet der Eintritt 250 Rubel (ca. 3,50 €). Du hast auch die Möglichkeit, für 5.250 Rubel (ca. 75 €) eine spezielle Gruppenführung für Kinder zu buchen.

4.5) Vorstellung im Mariinski Theater

Mariinski Theater in Sankt Petersburg

Sankt Petersburg ist die Kulturhauptstadt von Russland und deshalb bietet sich natürlich auch ein Besuch eines Balletts oder einer Oper an. Klassiker wie "Schwanensee" oder "Nussknacker" sind auch für Kinder zu verstehen und eine ganz tolle kulturelle Erfahrung.

Auch die Körperbeherrschung und Eleganz der Darsteller ist für Kinder faszinierend. Das berühmte Mariinski Theater bietet Dir hier den perfekten Rahmen. Allein das Gebäude ist schon eine Sehenswürdigkeit für sich und auch der Innenbereich kann sich sehen lassen.

Das Mariinski Theater liegt auf dem Teatralnaja Ploschad 1 (Театральная пл., 1) in der Nähe der Metrostationen "Sennaya ploschad", "Spasskaya" und "Sadovaya". Von hier sind es noch einmal etwa 15 Minuten Fußweg. Alle Infos zu aktuell laufenden Vorstellungen und Eintrittspreisen findest Du auf der offiziellen Internetseite.

4.6) Bootstour auf der Newa

Boot auf der Newa in Sankt Petersburg

Immer schön für Kinder ist eine kleine Bootstour durch Sankt Petersburg. Auf der Newa kannst Du so die Stadt noch einmal von einem ganz anderen Blickwinkel erleben. Die Hauptstelle für die Bootstouren befindet sich bei der Schlossbrücke. Hier kannst Du verschiedene Touren mit unterschiedlicher Route und Länge buchen.

Die Boote fahren den ganzen Tag über alle 60 Minuten. Je nach Boot und Buchung, kannst Du mit der Fahrt auch ein Mittag- oder Abendessen verbinden. Die Tickets kannst Du direkt an der Anlegestelle kaufen. Sie kosten je nach Route zwischen 700 und 1.200 Rubel (ca. 10 - 17 €) pro Person.

Für Kinder gibt es eine Ermäßigung, Du hast auch die Möglichkeit, bereits vorab Deine Tickets über Get Your Guide zu kaufen. Dadurch kann sich der Ticketpreis erhöhen.

4.7) Sankt Petersburger Metro

Die Metrostationen in Sankt Petersburg sind einfach ein Traum und für Jung und Alt eine wunderbare Erfahrung. Wenn Du zwischen den verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten hin und her pendelst, wirst Du sowieso schon einige tolle Stationen besuchen.

Eine komplette Metrotour ist deshalb nicht unbedingt nötig. Solltest Du aber doch gezielt einige schöne Stationen besuchen wollen, empfiehlt sich eine Periode außerhalb der Stoßzeiten. Am besten eignet sich dafür der Sonntag.

Allein die lange Fahrt auf der Rolltreppe nach unten ist für Kinder schon ein Erlebnis. Hier bietet sich besonders die Metrostation "Admiralteyskaya" an, die sich 86 Meter unter der Erde befindet. Wenn Du an einer geführten Metrotour teilnehmen willst, gibt es über Get Your Guide verschiedene Angebote.

4.8) Etagi Loftprojekt

Aussichtsplattform des ETAGI Loft Kulturzentrums

Das "Loft Project ETAGI" ist ein Kulturzentrum, dass Dir ein breites Spektrum an Veranstaltungen bietet. Es gibt immer wieder Kunstausstellungen oder Shows mit Tieren, die besonders für Kinder sehr interessant sind. Dazu gibt es nette kleine Shops für Souvenirs oder Geschenke für die Lieben zu Hause und auch kleine Restaurants.

Das mehrstöckige Gebäude liegt am Ligovsky Prospekt, der einen "Nebenarm" zum Newski Prospekt bildet. ETAGI ist ein bisschen nach hinten versetzt in einem Hinterhof. Das Gebäude erkennst Du direkt an den schwarz-weißen Verzierungen, Zahlen der Stockwerke und den vielen jungen Menschen die sich hier herumtreiben.

Ganz oben gibt es eine tolle Dachterrasse zum relaxen und mit einem einmaligen Ausblick auf die Dächer der Stadt. Praktisch wie bei einer Rooftop-Tour.

Warst Du bereits in Sankt Petersburg mit Kind unterwegs oder planst Du eine solche Reise in der Zukunft? Hinterlasse mir dazu gerne einen Kommentar!

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{"ef73d":"Border","40c56":"Accent Color"},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__

Kein Highlight mehr verpassen und immer direkt informiert werden!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(234, 127, 49)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Jetzt Russland Reise Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ich helfe Dir bei der Vorbereitung & Durchführung

Deiner Russland Reise

Russland Reise Support Angebot Bundle