Die Insel Olchon im Baikalsee - Russland erleben
2

Die Insel Olchon im Baikalsee

​Mit einer Länge von 72 km und einer durchschnittlichen Breite von 10 km ist die Insel Olchon die größte von insgesamt 22 Inseln im Baikalsee in Sibirien. ​Auf der Insel leben​ ca. 1.700 Menschen, die größtenteils burjatischer Abstammung sind. Mit ca. 1.350 Menschen lebt der Großteil, zumei​st in einfachen Holzhäusern, im Hauptort Chuchir.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir

Von Mitte Mai bis Mitte Dezember ist die Insel Olchon mit der Fähre erreichbar. ​Wenn der Baikalsee von Mitte Januar bis Mitte April gefroren ist, ​kann man ​direkt mit dem Auto / Bus auf die Insel fahren. Von Mitte Dezember bis Mitte Januar und von Mitte April bis Mitte Mai kommst Du aufgrund des zufrierenden bzw. auftauenden Baikalsees weder mit dem Auto / Bus noch der Fähre auf die Insel.

Die Insel Olchon wurde erst im Jahr 2005 an das Stromnetz angeschlossen und die Wasserversorgung erfolgt direkt über den Baikalsee. Die Insel ist noch wenig erschlossen und wird erst langsam für den Tourismus ausgebaut. ​Aufgrund der vielfältigen und tollen Landschaft ​​​steigt der ​Touristenandrang aber stetig. ​

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir

Es gibt auf der Insel keine asphaltierten Straßen und ​außerhalb des Hauptortes Chuchir​ sind die Straßen auch nicht mehr befestigt. So ist es ​nicht verwunderlich, sogar zwingend erforderlich, dass auf der Insel ​hauptsächlich russische ​UAZ Allrad​busse verkehren.

1) So kommst Du auf die Insel Olchon

​Die Insel Olchon liegt ca. 300 km nord-östlich von Irkutsk. Du ​kommst also am ​​einfachsten mit dem Flugzeug über Moskau nach Irkutsk und nimmst dann einen Bus zur Insel Olchon. Alternativ ist natürlich auch eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Irkutsk eine schöne Möglichkeit. ​

Von Irkutsk ​fahren viele Minibusse ​nach Sachjurta MRS, ein kleine​​s​burjatisches Dorf, von wo aus 2 Fähren zur Insel Olchon verkehren. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden, inklusive einer 30-minütigen Pause mit Toiletten- und Einkaufsmöglichkeit. ​Für die Fahrt im Minibus musst Du mit etwa ​​900 Rubel (ca. ​13​ €) pro Strecke rechnen. Es gibt auch die Möglichkeit in einem normalen Linienbus zu fahren, was ein bisschen günstiger ist, allerdings ​auch deutlich länger dauert.

​Die Minibusse (und auch die Linienbusse) findest Du am Busbahnhof neben dem Hauptbahnhof​. Zudem fahren Minibusse auch vom Touristeninfozentrum ab und es gibt auch die Möglichkeit, einen Minibus direkt von Deinem Hotel oder Hostel aus ​zu buchen​. Frage einfach direkt an der Rezeption nach, ob die Möglichkeit besteht, dass Dich der Minibus direkt am Hotel / Hostel abholt.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Minibus, Bus, Irkutsk

​In Sachjurta MRS, nimmst Du dann eine Fähre auf die Insel Olchon. 2 Fähren pendeln hin und her und nehmen sowohl Fahrzeuge, als auch Passagiere mit. Ohne Auto kannst Du einfach direkt eine Fähre nehmen​. Solltest Du mit Deinem eigenen Auto anreisen, musst Du dich auf längere Wartezeiten einstellen.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Fähre, Autofähre, Irkutsk

Auf der Insel Olchon angekommen, nimmst Du dann einen der zahlreichen UAV Allrad-Busse und machst Dich in ca. 45 Minuten auf den Weg nach Chuchir zu Deinem Hotel. Die Anreise kannst Du auch in Absprache mit Deinem Hotel ​koordinieren. Frag dort einfach mal an, sie können Dir sicher weiterhelfen.

2) Unterkünfte auf der Insel Olchon

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Hotel, Hotel Baikalov Ostrog, Fort, Strand, Baikal

​Ich war bei meinem Besuch im Hotel ​Baikalov Ostrog. Die Anlage ist wirklich traumhaft und einem Fort nachempfunden. ​Die Zimmer befinden sich in vielen kleinen Holzhäusern und sind mit Dusche und Toilette ausgestattet, was auf Olchon nicht selbstverständlich ist. Für eine Nacht im Doppelzimmer musst Du mit 5.000 Rubel (ca. 80 €) rechnen.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Hotel, Hotel Baikalov Ostrog, Fort, Strand, Baikal, Holzhaus, Holzhäuser

Das Hotel liegt direkt am Baikalsee ​​und im Sommer wirst Du keine Gelegenheit auslassen, um Dir eine Abkühlung zu holen. Zudem laden 2 kleine Pools, die mit Baikalwasser gefüllt sind, zum ​Baden ein. ​Frühstück, Mittag- und Abendessen gibt es in einem imposanten Speisesaal mit großer Glasfront und Blick auf den Baikalsee. Das Essen erinnert allerdings eher an eine Kantine.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Hotel, Hotel Baikalov Ostrog, Fort, Strand, Baikal, Holzhaus, Holzhäuser, Speisesaal

Über den Strand gelangst Du in wenigen Minuten zum berühmten Schamanenfelsen und auch das Stadtzentrum von Chuchir, mit de​r Touristeninformation, einem gut ausgestatteten Supermarkt​​ und einigen kleinen Cafés, ist nur ein paar ​Gehminuten entfernt.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Hotel, Hotel Baikalov Ostrog, Fort, Strand, Baikal, Strand, Baden, Sonne, Schwimmen, Tretboot

​Für den kleineren Geldbeutel gibt es auch zahlreiche Hostels und Gasthäuser im Zentrum von Chuchir, die Du über booking oder tripadvisor finden kannst. Hier musst Du ​aber Abstriche beim Komfort machen und Dich auf ein Plumpsklo und eine Außenduschen einstellen. ​Ein beliebtes Hostel ist z.B. das Nikitas Homestay.

Nikitas Homestay

3) Das musst Du auf der Insel Olchon gesehen und erlebt haben

​Am einfachsten buchst Du die Touren, die Dich interessieren, direkt über Dein Hotel / Hostel​. Sie ​haben alle Kontakte der Touranbieter​ und sollte eine Tour am gewünschten Tag schon ausgebucht sein, helfen sie dir sehr schnell Ersatz zu finden. Zudem kann das Hotel / Hostel, wenn benötigt, auch eine ​Dolmetscherin engagieren.

3.1) Schamanenfelsen

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Schamanenbaum

​Um​ einen tollen Blick auf den Schamanenfelsen und den Baikalsee zu haben, benötigst Du keine Tour.​ Mach einfach einen kleinen Spaziergang auf den Berg der vor dem Schamanenfelsen liegt. D​en Berg erreichst Du, je nach Hotel, in wenigen Gehminuten. ​Von oben hast Du eine tolle Aussicht auf den Baikalsee und natürlich den Schamanenfelsen.

Auf dem Berg befinden sich auch zahlreiche Schamanenpfähle, die mi​t ihren bunten Bändern einfach toll aussehen.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Schamanenpfahl, Schamanenpfähle

​Ich empfehle Dir, den Schamanenfelsen zum Sonnenauf- oder -untergang zu besuchen. Wie die rote Sonne über dem Baikalsee auf- bzw. absteigt und den Schamanenfelsen in rote Farben taucht,​ ist einfach traumhaft.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Schamanenbaum

3.2) Bootstour auf dem Baikalsee zum Sonnenuntergang

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Bootstour Baikalsee, Bootstour, Möwen

​Am kleinen Hafen findet täglich zum Sonnenuntergang eine Bootsfahrt statt.​ Die Fahrt führt am Schamanenfelsen vorbei über den Baikalsee und dauert etwa 2 Stunden.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Bootstour Baikalsee, Bootstour, Möwen

Trotz der vielen (und lauten) chinesische​n Touristen, die mit viel Brot zahlreiche Möwen angelockt haben, habe ich die Fahrt sehr geno​ssen und konnte mit den Möwen einige tolle Bilder ​​zum Sonnenuntergang ​schießen.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Bootstour Baikalsee, Bootstour, Möwen

3.3) Tour zur Nordspitze der Insel, dem Kap Choboj

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Nordkap

​Mit einem UA​Z Allradbus geht es Richtung Nordkap. Ohne befestigte Straßen musst Du Dich auf eine ​holprige Fahrt einstellen, aber da es viele Stopps an tollen ​Aussichtspunkten gibt, ​ist das gar nicht so schlimm.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Nordkap

Am Nordkap angekommen, gibt es dann atemberaubende Klippen und überall die bunten Bänder der Schamanen zu sehen.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Nordkap, Schamanenpfahl

Während Du alles besichtigst, bereitet Dein Fahrer das Mittagessen zu, ​​das aus einer selbst gekochten Fischsuppe mit Salat​, Brot und Tee besteht. 

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Nordkap, Fischsuppe

​Zur Abkühlung darf natürlich ein Bad im Baikalsee nicht fehlen und tut besonders in der Mittagshitze richtig gut.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Nordkap, Baden

3.4) Reiten entlang des Baikalsees

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Pferde, Pferdetour, reiten, Reittour, Reiten Baikalsee

​Wenn Du gerne reitest oder einmal ausprobieren willst, wie es ist, auf einem Pferd zu sitzen, dann kann ich Dir einen einstündigen Ausritt entlang des Baikalsees empfehlen. Es läuft alles ziemlich unkompliziert ab. Du erhältst eine kurze Einweisung und einen Helm und dann geht es auch schon los. ​Rauf auf das Pferd und dann folgst Du einfach ​Deinem voranreitenden Guide. Diese Tour war s​​​​ogar für mich als Reitanfänger sehr entspannt und einfach ​zu bewältigen, wobei ich nach 1 Stunde schon froh war, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

3.5) Tour zu heiligen schamanischen Orten

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Schamanenorte, Bäume

​Bei der Tour zu heiligen schamanischen Orten ​erklärt Dir der Tourguide viele Hintergründe über die schamanische Kultur​ und die Bedeutung von Ritualen und wichtigen Symbolen der Schamanen. Die Tour dauert ca. ​3 Stunden und ​ist sehr kurzweilig und interessant.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Schamanenorte, Bäume

​Die menschenleere Natur ​und die verschiedenen Energieplätze der Schamanen haben mir sehr gut gefallen. Besonders interessant ​ist auch die ​Interpretation der verschiedenen Baumformen durch die Schamanen. So gibt es besonders gewachsene Bäume, die z.B. für den Mann, die Frau oder die Familie ​stehen und Wünsche ​für die jeweilige Gruppe erfüllen sollen. Ich konnte während der Tour total entspannen und alles auf mich wirken lassen.

Schwabski, Russland, Baikalsee, Sibirien, Sommer, Insel Olchon, Olchon, Baikal, Irkutsk, Chuchir, Khuzhir, Schamanenfelsen, Schamanen, Burjaten, Schamanenorte, Bäume

3.6) Schamanenzeremonie

​An ​bestimmten Tagen findet auf dem Schamanenfelsen eine Schamanenzeremonie statt. ​Durch tanzen und ​trommeln ruft ein Schamane die Geister und spricht mit ihnen. Ganz so wie Du Dir das vorstellst​ und bestimmt schon im Fernsehen gesehen hast.

Leider ​fand zu meinem Besuch keine solche Zeremonie, aber ich ​konnte zusammen mit meiner Freundin Xenia trotzdem ein Gespräch mit einem Schamanen ​führen. ​Genadi, ein etwa 70-jähriger Burjate, hat uns über unsere Zukunft berichtet und Empfehlungen für unser weiteres Leben ​ausgesprochen. Ich halte ja nicht viel von solchen "Zukunftsvisionen", aber die Aura, die von diesem Mann ausging, war deutlich spürbar und sehr beeindruckend. Er hat sehr viel Ruhe und Wei​sheit ausgestrahlt und es war sehr angenehm mit ihm zu reden, auch wenn ich nur durch ​Xenia, die alles übersetzt hat, etwas verstanden habe.

Kurios war definitiv die Tatsache, dass Genadi im Anzug und mit Rucksack und Baseball​kappe zu uns kam. Erst später hat er dann sein "Schamanenkostüm" mit Mütze und Dolch aus dem Rucksack geholt und kam so meiner Vorstellung eines Schamanen doch noch nahe.

3.7) Weitere mögliche Touren

​Zu den von mir vorgestellten Touren, gibt es natürlich noch viele weitere​Möglichkeiten, um die Insel ​zu erkunden. So kannst Du Dich z.B. auf einen Ausflug zum ​südlichen Ring ​begeben, ​Bootstouren zu anderen interessanten Inseln machen, zu​ einer heiligen Quelle​ gehen oder das Heimatmuseum besuchen.

​Wie gefällt Dir die Insel Olchon? Warst Du schon einmal selbst vor Ort? Erzähle mir von Deinen Erfahrungen!

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen 2 Kommentare