Videokurs Reisevorbereitung Russland erleben

Onlinekurs zur Russland Reise Vorbereitung

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(234, 127, 49)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Jetzt mehr erfahren

Ballett in Russland [Tanzkunst in höchster Qualität]

Schwanensee Ballett in Sankt Petersburg

Das russische Ballett ist weltberühmt und für seine hohe Qualität bekannt. Die Menschen in Russland haben zum Ballett und den hochklassigen Tänzern auch einen gewissen Nationalstolz entwickelt. Ballett ist aus der Gesellschaft deshalb nicht wegzudenken.

​Legendäre Orte wie das Bolschoi-Theater in Moskau oder das Mariinski-Theater in Sankt Petersburg, tragen natürlich auch zur Faszination Ballett bei. ​Als Mann hat man mit Ballett ja normalerweise nicht viel am Hut, aber selbst mich haben die Vorstellungen begeistert.

Die Zuschauer reden mit gedämpfter Stimme und verstummen plötzlich als das Licht aus geht und der prächtige Theater-Innenraum im Dunklen liegt. Die Stille wird direkt von kräftigen Klängen des Orchesters durchbrochen und die Bühne wird hell erleuchtet.

​​Darauf beginnen die Balletttänzer ​leichtfüßig, graziös, aber auch ​kraftvoll über das Parkett zu gleiten. Alle Bewegungen ​sind perfekt mit der Musik abgestimmt und erzählen eine ​emotionale Geschichte, die Dich fesseln wird. Das ist Ballett in Russland!

1) Geschichte de​s russischen Ballett

Das Ballett kommt ursprünglich nicht aus Russland, sondern wurde bereits im 16. Jahrhundert in Frankreich und Italien praktiziert. Das Wort "Ballett" stammt vom italienischen "ballo" (tanzen).

In Frankreich entwickelte sich das Ballett dank dem Interesse von König Ludwig dem XIV., der auch selbst Zeit seines Lebens auf der Bühne aufgetreten ist. Er war ein guter und passionierter Tänzer und durch eine Ballett-Vorführung rührt auch sein Beinname als "Sonnenkönig".

In Russland ​wurde dieses Genre 1675 ​unter Zar ​Alexei Michailowitsch der Romanow Dynastie ​eingeführt. Die erste Ballettschule in Russland wurde ​dann 1738 vom Franzosen Jean-Baptiste Lande ​im Winterpalast in Sankt​ Petersburg​ eröffnet.

Heute trägt diese Schule ​den Namen ​"Die Akademie des Russischen Balletts ​zu Ehren von A. Waganowa​" (​der größten sowjetischen Ballerina). Ballett ​wurde immer beliebter und hat in Moskau und Sankt Petersburg eine große Aufmerksamkeit erfahren.

​Drei Jahre nach der Eröffnung der Ballettschule in Sankt​ Petersburg wurde ​dann auch d​as erste Ballett-Theater in Moskau gegr​ündet. Leider​ fiel es später einem Brand zum Opfer. A​n diesem Ort wurde ​daraufhin das berühmte Bolschoi-Theater​ gebaut.

​Die Zuschauer und ​auch die Balletttänzer selbst, bemerkten ​direkt einen wesentlichen Unterschied zwischen d​en beiden Städten. ​Das Ballett in Moskau war sehr emotion​al ​geprägt, wohingegen ​das Ballett in Sankt Petersburg mehr Wert auf die technische Ausführung legte.

​Uraufführung des Stücks "Schwanensee"

Ballett Schwanensee

1877 erfolgte die Uraufführung des berühmten Stücks "Schwanensee"​ unter der Leitung von Wenzel Julius Reisinger im Bolschoi-Theater in Moskau. ​Von den Zuschauern hagelte es aber Kritik, da die Tänzer noch nicht das Niveau für dieses Stück besaßen.

18 Jahre später​ wurde "Schwanensee​" erneut aufgeführt. Dieses Mal im Mariinski-Theater in Sankt​ Petersburg​ un​ter der Leitung von Marius Petipa. Die Musik ​steuerte der legendäre Komponist Pjotr Tschaikoswski​ bei.

Er verwandelte das Ballett so direkt in eine ​riesige und bis heute andauernde Erfolgsgeschichte​ und hat damit auch einen bedeutenden Beitrag für das Russische Ballett und die russische Kultur ​geleistet.

Ende des 19. Jahrhunderts ​kam es durch den Balletttänzer Watslaw Nischinski​ zu einer Revolutions des Ballett. ​Männer hatten früher auf der Bühne nämlich nur unwichtige Nebenrollen ​gespielt​. Durch sein Talent ​eroberte er aber auch als ​Mann verschiedene Hauptrollen und ebnete so den Männer den Weg zu mehr Aufmerksamkeit.

​Am Zarenhof wurde de​m Tänzer dann aber ​wegen seiner ​(damals) extravaganten Kleidung ​mit engen Hosen​ gekündigt. Er zog deshalb nach Europa um​, wo er ​weitere Erfolge im Männer-Ballett ​vollführte.

Heute ist sein enges Trikot die ​traditionelle Kleidung für ​Männer im Ballett. Nach der Oktober​revolution ​von 1917 hat sich das Leben in Russland stark verändert. Das betraf natürlich auch das Ballett.

​Hohe Qualität der Tänzer und Komponisten

Tänzerin Ballett in Russland

Die Aufführungen wurden ​der sowjetischen Ideologie angepasst, was beim Publikum aber nicht immer gut ankam. Bereits in den 30er Jahren kehrte das klassische Ballett wieder zurück. Die Anforderungen an die Tänzer wuchsen dabei ständig an.

​Eben diese hohe Qualität der Tänzer und auch die hochwertige Musik ​der sowjetischen Komponisten (z.B. Schostakowitsch, Prokofjew​ und Chatschaturjan), haben das Russische Ballett ​weltweit hervorgehoben und so berühmt gemacht.

​Seit Jahrhunderten hat das Russische Ballett den Ruf als ​beste Ballettschule ​der Welt. So gab es auch immer wieder Gastauftritte​ russische​r Balletttänzer ​in ganz Europa, um dort die Lust auf Ballett wieder zu wecken.

Das Projekt von Sergej Djagilew ​"Russische ​Saisons“ hat damals für große Furore ​gesorgt und im allgemeinen Bewusstsein den Begriff​ "Russisches Ballett​" ​gefestigt​ und mit hoher Qualität verbunden.

Die Besonderheit der russischen Balletttänzer ist die Fähigkeit, sich restlos mit aller Kraft der Aufführung hinzugeben, neue Techniken in der Choreographie zu erfinden und die Freiheit im Tanz und der Aufführung zu entwickeln.

Die etablierten Traditionen werden in Russischen Ballettschulen aber natürlich weiterhin eingehalten. Heutzutage ist das Repertoire der bekannten Ballett-Theater größtenteils auf Stücke aus dem 19. und 20. Jahrhundert beschränkt.

2) ​Die be​sten Ballett-Theater in Russland

In sehr vielen russischen Städten gibt es ein großes Theater, in dem Ballette und Opern aufgeführt werden. Darunter neben Moskau und Sankt Petersburg unter anderem auch in Sotschi, Jekaterinburg, Samara, Nowosibirsk, Irkutsk und Ulan-Ude.

​Die ​vier bekanntesten und auch größten Theater in Russland sind das Bolschoi-Theater in Moskau, das Mariinski-Theater und das Michailowski-Theater in Sankt​ Petersburg​ und das Opern- und Ballett-Theater in Nowosibirsk.

2.1) ​Bolschoi-Theater in Moskau

Parkanlage vor dem Bolschoi-Theater

Das Bolschoi-Theater in Moskau wurde am Theaterplatz, dem Ort der ersten Ballettschule, gegründet. Das Gebäude wurde vom Architekten Joseph Bové gebaut und gilt bis heute als Etalon des klassischen Architektur-Stils.

Die innere Dekoration ​beeindruckt mit Pracht und Luxus​ und nimmt Dich durch diese Atmosphäre mit in vergangene Epochen​. Bei einem Besuch in Moskau darfst Du das Bolschoi-Theater ​nicht verpassen.

Die Vorstellungen aus dem Bolschoi-Theater kannst Du aber auch ganz bequem in Deinem lokalen Kino oder direkt von Zuhause aus über You Tube verfolgen.

Weiterführende Informationen zum Bolschoi-Theater in Moskau

2.2) Mariinski-Theater in Sankt Petersburg

Die neue und alte Bühne des Mariinski-Theater in Sankt Petersburg

Links ist die neue und rechts die historische Bühne des Mariinski-Theater in Sankt Petersburg

​Das Mariinski-Theater in Sank​t Petersburg​ zählt ebenfalls zu den bekanntesten Theatern Russlands und der Welt. Mit einer Kapazität von 2.000 Personen ist es zudem eines der größten Theater der Welt.

Den Namen hat das Theater übrigens zu Ehren von Maria Alexandrowna, der Frau des Zaren Alexander II., erhalten. Das Orchester des Theaters ​zählt zu den Besten in Russland und Europa. Das Ballett gilt seit Jahren als das Beste in Russland und damit wohl auch auf der Welt.

Neben dem historischen Gebäude, das offiziell 1860 eröffnet wurde, gibt es auch eine neue Bühne. Die beiden Gebäude sind vom Kryukov Kanal, einem Nebenarm der Newa getrennt und bilden zusammen den Mariinski-Komplex.

2.3) Michailowski-Theater in Sankt Petersburg

Mikhailowski Theater in Sankt Petersburg

​Das Michailowski-Theater befindet sich auf dem Kunstplatz in Sankt​ Petersburg​ und wurde von Zar Nikolaus I. zu Ehren seines Bruders Michael, an dessen Namenstag am 8. November 1833, gegründet. 

Es w​urde damals nur für die Zarenfamilie und eingeladene​ Gäste genutzt. Später wurde es dann zum Theater der Sankt Petersburger Elite. Mit "nur" 890 Plätzen unterstr​ich das Theater auch die Spezialisierung auf eine kleine, besondere Zuschauerschaft.

Von Außen sieht das Theater gar nicht so besonders aus, dafür ist der Innenbereich aber umso luxuriöser.

2.​4)​ Opern- und Ballett-Theater in Nowosibirsk

Operntheater Nowosibirsk Seitenansicht

Das Akademische Opern- und Ballett-Theater in Nowosibirsk ist das größte Theater in Russland und auch eines der Modernsten. Es wurde nach dem 2. Weltkrieg 1945 eröffnet und beeindruckt durch eine riesige Kuppel und tolle Säulen.

Die Kuppel hat einen Durchmesser von 60 Meter​ und ist 35 Meter hoch. Dabei ist sie nur rund 8 cm dick. Auch der Innenbereich des Theaters ist ​prächtig eingerichtet und der ausgelegte rote Teppich tut sein übriges.

Weiterführende Informationen zum ​Opern- und Ballett-Theater in Nowosibirsk

3) ​Die größten Stars des russischen Balletts

Eine Ballett-Vorführung besteht aus vielen Einzelteilen und Mitwirkenden. Der Regisseur, der Dirigent, das Orchester, die Bühnen-Gestalter, die Maskenbildner, die Tänzer und noch viele mehr.

Von den Menschen werden aber eigentlich nur die Tänzer wahrgenommen, die das ​erstellte Theaterstück dann für den Zuschauer umsetzen. Viele Leute kommen deshalb nur wegen bestimmten Tänzern zu einer Vorführung.

​Ihre Kunst sieht leicht und ​elegant aus, aber es steckt auch sehr viel Arbeit und dauernde Wiederholungen dahinter. Die Tänzer benötigen eiserne Disziplin und schinden ihre Körper (besonders die Füße) bis ans Äußerste, um den Anforderungen des Publikums und auch des Regisseurs gerecht zu werden.

Tänzerin und Tänzer bei Ballett in Moskau

​Folgende Personen sind Legenden des Russischen Ballett:

Die hervorragende sowjetische und russische Ballerina​ Maja Plissetskaja, die später auch als Choreographin und Schauspielerin bekannt wurde. Bei​m Großteil der russischen Bevölkerung wird ihr Name als die Beste des Russischen Ballett assoziiert.

Das Duett von Wladimir Wassiljew und Ekaterina Maximowa ​wird am häufigsten genannt, wenn es um das beste Duett im Ballett ​​geht. Sie sind zudem nicht nur Tanzpartner sondern auch ein Ehepaar.

Auch zu nennen ist Galina Ulanowa, ​vom Sankt Petersburger Ballett-und-Opern-Theater​. Sie war in der Sowjetunion ein Beispiel und Vorbild für die jungen Mädchen.​ Sie hat später ​auch selbst als Ballett-Lehrerin gearbeitet und de​r nächsten Generation ihr Wissen weitergegeben.

Der Tänzer Mikhail Baryshnikov hat für lange Zeit die sowjetischen Zuschauer mit seiner Kunst begeistert. Während einer Vorstellung in Kanada setzte er sich von der Gruppe ab und erbat politisches Asyl in den USA. Auch dort hatte er Erfolge im Ballett und hat das Kino erobert. Für den Film "Am Wendepunkt" wurde er sogar für den Oscar und den Golden Globe als bester Nebendarsteller nominiert.

Auch die heutige Ballett-Szene ist hervorragend bestückt und wartet mit vielen exzellenten Tänzern auf. Weltberühmt sind unter anderem Anastasia Wolotschkowa, Nikolai Tsiskaridze, Sergei Polunin, Uljana Lopatkina und Swetlana Zacharowa.

4) Die bekanntesten und beliebtesten Ballett-Aufführungen in Russland

​Russisches Ballett ist ​Kunst, fasziniert​​, berührt die Seele​ und lässt keinen Menschen ​kalt. Natürlich​ ist jede Bewertung subjektiv, allerdings gibt es zu den folgenden Ballett-Aufführungen einen einhelligen Konsens.

​Schwanensee

Schwanensee ist das berühmteste Ballett, das zu einem Kult-Meisterwerk geworden ist. Die Musik von Tschaikowski und die schönen zierlichen "Schwäne" spielen ein berührendes Liebesmärchen auf der Bühne.

Schwanensee ist zum Symbol des Russischen Balletts geworden. ​Erwähnungen​ über die Musik​ oder Ausschnitte ​der Theater-Führung ​findest Du überall in der russischen Kultur, ​z.B. in Büchern oder Filmen.

​Dornröschen

​Das Ballett Dornröschen, in Russland auch "Die schlafende Schöne​" genannt, ist ​bei Jung und Alt eine beliebte Ballett-Interpretation. ​Die Geschichte ist seit der Kindheit bekannt und ​übt so eine besondere Anziehung​ aus.

Die Musik zum Ballett haben übrigens die berühmten Komponisten Tschaikowski und Wsewoloschski mit Choreograf Petipa zusammengestellt.

Der Nussknacker

​Auch der Nussknacker​ ist extrem beliebt und besonders zur Weihnachtszeit sehr gefragt.​ Die Geschichte und das Ballett machen diese besondere Zeit des Jahres noch schöner und märchenhafter​.​

Die Musik ​kommt ebenfalls von Tschaikowski und machte dieses Stück weltbekannt und einzigartig.

​Weitere beliebte Meisterwerke

​Weitere beliebte​ Meisterwerke sind ​"Spartak​us" von Aram Chatschaturjan, ​"Don Quijote​" von Alexander Gorski​ und "Romeo und Julia​" von Prokofjew​.

Die Zeit vergeht, die Generationen ​ist eine andere und auch ​Geschmack und Mode ​verändern sich. Das Russische Ballett aber bleibt gleich und die am meisten gespielten und beliebtesten Stücke bleiben Klassiker für alle Zeit.

​Hast Du schon ​ein russisches Ballett in Moskau oder Sankt Petersburg besucht, oder vielleicht eine Vorstellung im Fernsehen oder Kino​ gesehen? ​Wie hat es Dir gefallen?

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{"ef73d":"Border","40c56":"Accent Color"},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__

Kein Highlight mehr verpassen und immer direkt informiert werden!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(234, 127, 49)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Jetzt Russland Reise Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ich helfe Dir bei der Vorbereitung & Durchführung

Deiner Russland Reise

Russland Reise Support Angebot Bundle